EUROPA

Font Size

Cpanel
Please update your Flash Player to view content.

1970

Überschrift
Zwischenüberschrift

 

Immer wieder ist die soziale Lage und verhängte Preiserhöhungen der unmittelbare Anlass für Proteste. Im Dezember brechen an der Ostseeküste Streiks aus. In mehreren Städten kommt es zu Straßenschlachten mit der Polizei und dem Militär, nachdem diese sogar von ihren Schusswaffen Gebrauch macht. Partei- und Polizeigebäude werden in Brand gesetzt. Nach offiziellen Angaben sind 45 Menschen ums Leben gekommen, ca. 1.100 wurden verletzt, über 2.000 verhaftet. Der bisherige Parteichef Władysław Gomułka wird durch Edward Gierek abgelösst. In einigen Städten wird erst nach Rücknahme der Preiserhöhungen die Arbeit wieder aufgenommen.

17.12.1970 Stettin
17.12.1970 StettinPanzer vor dem brennenden Gebäude der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei. Aufschriften auf den Transparenten: „Wir unterstützen die Werftarbeiter aus Danzig“, „Arbeiterklasse ganzen Polen mit uns!“
bwd  Image 1/10  fwd

VIDEO: Streiks in Gdansk Streiks in Gdansk
Nach offiziellen Angaben sind 45 Menschen ums Leben gekommen, ca. 1.100 wurden verletzt, über 2.000 verhaftet.

Quelle: Europejskie Centrum Solidarności, Gdansk