EUROPA

1968

Überschrift
Zwischenüberschrift

 

Im März kulminieren die seit Anfang des Jahres gärenden Studentenunruhen in Warschau. „Die Presse lügt!“ ist die gemeinsame Losung. Die Studenten fordern die Abschaffung der Zensur. Die Machthaber reagieren mit gegen die Intelligenz gerichteten, antisemitischen Hetzkampagnen. Viele Studenten werden zwangsexmatrikuliert oder zur Armee eingezogen. Tausende polnische Juden verlassen das Land und verlieren ihre Staatsbürgerschaft.

März, 1968, Warschau, Parteichef Władysław Gomułka spricht im Kongresssaal.
März, 1968, Warschau, Parteichef Władysław Gomułka spricht im Kongresssaal.Quelle: Stiftung Zentrum KARTA
bwd  Image 2/10  fwd